Uncategorized

Klangreise 2017 zum Reformationsjubiläum beginnt am 15. Januar

Veröffentlicht
(von links): Pfarrer Markus Wagner-Breidenbach als Vorsitzender des Kirchenmusikalischen Ausschusses des Kirchenkreises Ziegenhain, Bezirkskantor Jens Koch, Hephata-Kantorin Dorothea Grebe und Dekan Christian Wachter. Foto: privat

Unter dem Motto „Hier singe ich, ich kann nicht anders…“ veranstaltet der Kirchenkreis Ziegenhain im Lutherjahr 2017 zum 500-jährigen Reformationsjubiläum eine Klangreise. In 11 Monaten werden 11 Konzerte an 11 verschiedenen Orten zu 11 unterschiedlichen Luther-Chorälen erklingen, die sich thematisch am Kirchenjahr orientieren. Auf dem Weg der Klangreise wird sich eine bunte Vielfalt an kirchenmusikalischen Aktivitäten und Talenten Der Region präsentieren.

Beginn der Reise wird am 15. Januar 2017 in der evangelischen Kirche in Merzhausen sein. Ab 19:00 Uhr steht der Choral „Verleih uns Frieden gnädiglich“ ganz im Mittelpunkt der Veranstaltung. Es musizieren der Kirchenchor Merzhausen unter der Leitung von Annemarie Braun, der Kammerchor Ziegenhain und der Projektchor der Weilburger Kantorei unter der Leitung von Doris Hagel und die Kirchenband „Das Kirchspiel“ unter der Leitung von Markus Wagner-Breidenbach.

Den Abschluss der Klangreise bildet ein festliches Konzert mit der Kreiskantorei Ziegenhain, Solisten und einem Orchester zu den Luther-Chorälen „Nun komm, der Heiden Heiland“ und „Vom Himmel hoch“ am 2. Advent in der Stadtkirche Treysa. Alle weiteren Terminen entnehmen Sie bitte dem Flyer „Klangreise zum Lutherjahr im Kirchenkreis Ziegenhain“, der ab sofort in allen Kirchen des Kirchenkreises ausliegt, den Plakaten der einzelnen Veranstaltungen oder der Presse. Informationen zur Reise erhalten Sie weiterhin bei Bezirkskantor Jens Koch unter 06691/9151277, Jens.Koch@ekkw.de oder auf der Homepage des Kirchenkreises Ziegenhain.

Die Veranstaltenden freuen sich auf die Klangreise zum Reformationsjubiläum, die von der Tradition des Lutherliedes erzählt und voller aktueller Bezüge steckt.